Vorträge

Kommend: 14.03.2019: „Du führst dich auf wie Mister Diskriminierung persönlich!“ Gedanken zur Kritik an einer rassismuskritischen Forschungsarbeit. Keynote im Rahmen der Nachwuchsforscher_innentagung des interdisziplinären Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung (InZenIM). Universität Duisburg-Essen.
Kommend: 27.02.2019: Rassismuskritik im Klassen- und Lehrer*innenzimmer. Stadt Düsseldorf.
Kommend: 15.02.2019: „Du kannst das Thema gar nicht neutral und wissenschaftlich bearbeiten …“ Gedanken zur Kritik an der Durchführung und Ergebnispräsentation einer rassismuskritischen Forschungsarbeit. Keynote im Rahmen der Tagung „Heterogenität in der politischen Bildung“. Nachwuchsforscher_innentagung der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE) am 14./15. Februar 2019. Universität zu Köln.
Kommend: 14.02.2019: Rassismus in Gesellschaft und Schule. Gesamtschule Wulfen.
Kommend: 17.01.2019: Rassismus(kritik) im Lehrer_innenzimmer. Universität Duisburg-Essen.
Kommend: 09.01.2019: Psychosoziale Diagnostik und Leistungsdiagnostik von geflüchteten Kindern und Jugendlichen im Beratungssetting der Kommunalen Integrationszentren (KI) in NRW. Gemeinsam mit Pia Jäger. Universität Siegen.
Kommend: 19.12.2018: Rassismuserfahrungen von (angehenden) Lehrer_innen. HU Berlin.
Kommend: 12.12.2018: Rasssimus(kritik) im Bildungswesen. Im Rahmen der Ringvorlesung „Angegriffene Demokratie – Befunde und Gegenmittel“. KomRex – Zentrum für Rechtsextremismusforschung, Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Kommend: 10.12.2018: Das Phänomen (Alltags-)Rassismus: ein gesamtgesellschaftliches Problem? Kreis Recklinghausen.
Kommend: 10.12.2018: Rassismuskritik und Antirassismus: alter Wein in neuen Schläuchen? Kreis Recklinghausen.
Kommend: 30.11.2018: Rassismuskritik. Die Erweiterung der Professionskompetenz von (angehenden) Lehrkräften. Senatsverwaltung Berlin.
Kommend: 29.11.2018: Schule ohne Rassismus oder rassismussensible Schule? Burgenlandkreis. Weißenfels.
24.10.2018: Rassismus geht uns alle an. Alltagsrassismus aus der Mitte der Gesellschaft?! VHS Darmstadt in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung und dem Katholischen Bildungszentrum. Darmstadt.
12.10.2018: Rassismus im Lehrer_innenzimmer. Bundeszentrale für politische Bildung Bonn.
10.10.2018: Rassismuskritik. Ein Thema für Ganztagsschulen?! Serviceagentur Ganztägig Lernen NRW. Münster.
03.09.2018: Rassismus(kritik) für den Klassenraum und für das Lehrer_innenzimmer. Kommunales Integrationszentrum im Kreis Heinsberg.
09.07.2018: Rassismus(erfahrungen) im Lehrer_innenzimmer. PH Karlsruhe.
30.06.2018: Rassismus(kritik) im Bildungsystem. Dialog macht Schule gGmbH Berlin.
28.06.2018: Rassismus im Kontext von Schule. Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen. Herten.
25.06.2018: Was ist Rassismus(kritik)? Universität zu Köln.
21.06.2018: Rassismuserfahrungen von Referendar_innen und Lehrer_innen im deutschen Schulwesen. HU Berlin.
13.06.2018: „Was wollen Sie mir eigentlich unterstellen?“Die „Mitte der Gesellschaft“ und der Umgang mit Rassismus(erfahrungen). Stadt Recklinghausen.
06.06.2018:  „Migrationshintergrund – Erklärungsvariable oder Diagnose im schulischen Raum? Kommunales Integrationszentrum Düsseldorf.
04.05.2018: Rassismus im Schulkontext. Chancenwerk e.V. Castrop-Rauxel.
03.05.2018: Rassismus an deutschen Schulen. Empfehlungen und Handlungsmöglichkeiten. Gemeinsam mit Meral El. Bergische Universität Wuppertal.
25.04.2018: Bildungs(integration) – Integrations(bildung)?! Bist du nur gebildet oder schon integriert? Städteregion Aachen.
20.04.2018: Rassismuskritik als Professionskompetenz von (angehenden) Lehrer*innen.  Georg-August-Universität Göttingen.
17.04.2018: Ist Rassismus real, wenn man (nicht) darüber spricht? Rassismus(erfahrungen) im Lehrer_innenzimmer. Eröffnungsvortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Migration und Bildung“. Westfälische-Wilhelms-Universität Münster.
21.03.2018: Psychosoziale Diagnostik und Leistungsdiagnostik von geflüchteten Kindern und Jugendlichen im Beratungssetting der Kommunalen Integrationszentren (KI) in NRW. Gemeinsam mit Pia Jäger. Im Rahmen der Tagung: Armut und Gesundheit 2018. Technische Universität Berlin.
05.03.2018: Braucht Schule Rassismus(kritik)? Vom Status Quo zu einer rassismuskritischen Schule der Migrationsgesellschaft. Landesinstitut für Schule Bremen.
28.02.2018: „Schule ohne Rassismus“. Wunsch oder Wirklichkeit? Rassismuskritische Reformmöglichkeiten der Konzeption. Landeskoordination NRW „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“. Dortmund.
05.02.2018: „Du führst dich auf wie Mr. Diskriminierung persönlich!“ Zur Kritik an der Durchführung und Ergebnispräsentation einer rassismuskritischen Dissertation. Im Rahmen der W.E.B. Du Bois Lectures der HU Berlin.
17.01.2018: Ich sehe, was du nicht siehst. Rassismuskritik als Erweiterung der Professionskompetenz angehender Lehrer_innen. Im Rahmen der Ringvorlesung: Kulturelle Vielfalt in der Schule – Chancen und Herausforderungen. Universität Siegen.
30.11.2017: Rassismus im Klassen- und Lehrer_innenzimmer. Fachtagung „Interkulturelle Schulentwicklung“. Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule. Soest.
28.11.2017: Fluchthelfer: Kriminelle oder Helden? PH Ludwigsburg.
24.11.2017: Schule mit Rassismus. Schule ohne Courage. Landeskoordination Bayern des Netzwerks „Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage“. Würzburg.
23.11.2017: Fluchthelfer_innen: Noch Helden oder bereits Kriminelle? Eine ethische Perspektive. Gemeinsam mit Emine Aslan. Im Rahmen der Ringvorlesung: „Ethische Aspekte aktueller Zeitfragen“. Hochschule Esslingen.
16.11.2017: Kritik der Rassismuskritik?! Gedanken zur Kritik an der Durchführung und Ergebnispräsentation einer rassismuskritischen Dissertation zu Rassismuserfahrungen von Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘. Bergische Universität Wuppertal.
16.11.2017: Die Bundestagswahl 2017 und deren Folgen – eine fachdidaktische Perspektive. Bergische-Universität Wuppertal.
09.11.2017: Sprechen und Schweigen über Rassimus(erfahrungen) im Lehrer_innenzimmer einer Migrationsgesellschaft.  Im Rahmen der Konferenz: Welche Theorie? Welche Praxis? Antidiskriminierung und Gleichstellung in Bildungskontexten. Universität Erfurt.
23.09.2017: (Un)berechtigte Kritik der Rassismuskritik?! Gedanken zur Durchführung und Ergebnispräsentation einer rassismuskritischen Dissertation zu Rassismuserfahrungen von Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘. Im Rahmen der Tagung „Kritik der Rassismus- und Linguizismuskritik. Universität Wien.
21.09.2017:  „Die Schule ist ja Schule ohne Rassismus, angeblich!“ Rasssimuserfahrungen von Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. Jahrestagung Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW. Hagen.
19.07.2017: Können sozialwissenschaftliche Erkentnisse dazu beitragen, die Schule rasssimuskritisch zu gestalten? Ausgewählte Ergebnisse der Studie: „Rassismuserfahrungen von Lehrkräften ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen“. Ringvorlesung: Einführung in die Sozialwissenschaft. Ruhr-Universität Bochum.
10.07.2017: Rassismuskritik – zur notwendigen Erweiterung der Professionskompetenz angehender Lehrer_innen. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
06.07.2017: „Ich habe die deutsche Staatsangehörigkeit. Aber das heißt nicht, dass wir Deutsche sind!“ Befunde zu Rassismuserfahrungen von Lehrkräften ‚mit Migrationshintergrund‘. Interkultureller Thementag. Universität Siegen.
06.07.2017: „Lehrer_innenzimmer ohne Rassismus. Lehrer_innenzimmer mit Courage?“ Festival Contre Le Racisme. Universität Siegen.
03.07.2017: Professionelle unter Integrationsdruck – Diskriminierungserfahrungen von Lehrkräften mit Migrationsgeschichte“. Im Rahmen der Ringvorlesung: Das Integrationsparadigma und die Pädagogisierung sozialer Problemlagen. Universität Duisburg-Essen.
30.06.2017: Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Lehrkräften mit Migrationshintergrund – Erfahrungen von individuellem und strukturellem Alltagsrassismus. Neue deutsche Medienmacher und Laki NRW. Dortmund.
28.06.2017: „Ich habe mich in dem Moment halt irgendwie komisch gefühlt!“ Rassismus im Lehrer_innenzimmer. Universität Duisburg-Essen.
27.06.2017: Wie geschieht die (De)Thematisierung von Rassismus? AWO Bezirk Westliches Westfalen e.V. Haus der Kulturen Herten.
21.06.2017: (Bildungs)Integration: Welche Aspekte spielen hierfür eine Rolle? Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement NRW. Wissenschaftspark Gelsenkirchen.
14.06.2017: „Rassismuskritik: (K)ein Thema für (angehende) Politiklehrer_innen?“ FU Berlin
12.06.2017: „Die Kolleg_innen sind so nett. Doch manchmal sagen sie Dinge, die komisch sind“! Rassismuserfahrungen von Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. Ruhr-Universität Bochum.
01.06.2017: Kriminelle oder Helden? Fluchthelfer als Gegenstand (der Lehrer_innenbildung) des Faches Politik. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
24.05.2017: Rassismuserfahrungen von Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘. Reflexionen zur Kritik einer rassismuskritischen Studie. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
17.05.2017: Dethematisierungsstrategien von Rassismuserfahrungen im Lehrer*innenzimmer. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
09.05.2017: Rassismus in Alltag und Schule. VHS Wuppertal.
28.03.2017: Wissen über Rasissmus und Rassismuserfahrungen. GEW Bremen.
09.03.2017: „Same same but different?! Von Fluchthelfer_innen und Schleuser_innenbanden. Gemeinsam mit Emine Aslan. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Vergangene Vertrautheit? Soziale Gedächtnisse des Ankommens, Aufnehmens und Abweisens. Universität Augsburg.
03.03.2017: „Was? Sie sind wirklich Moslem? Sie sind doch voll nett!“ Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. TU Dortmund.
18.01.2017: „Ach, möchtest du doch nicht Kameltreiber werden wie der Herr Yilmaz?“ Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Lehrkräften „mit Migrationshintergrund“ im deutschen Schulwesen. Ringvorlesung: Einführung in die Sozialwissenschaft. Ruhr-Universität Bochum.
16.12.2016: Macht bzw. Gewalt: Rassismus und Diskriminierung. Universität zu Köln.
07.12.2016: Schulische Bildung geflüchteter Schüler_innen. Im Rahmen der 11. Hebstakademie der Serviceagentur NRW „Ganztägig lernen“ mit dem Titel „Ganz! Willkommen – Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche in der Ganztagsschule der Vielfalt“. Gelsenkirchen.
24.11.2016: „Wir sind Deutsche. Deutsche zweiter Klasse!“ Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. PH Heidelberg.
23.11.2016: Institutionelle Diskriminierung. Die Herstellung von Differenz in und durch die Schule. Regionalkonferenz KOMM Beratung. Darmstadt.
21.11.2016: „Geh doch dorthin zurück, wo du hergekommen bist!“ Ausgewählte Ergebnisse der Dissertation zu rassistischer Diskriminierung von Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. TU Dresden.
11.11.2016: „merken Sie eigentlich nicht, dass ich nicht mit Ihnen zusammenarbeiten will?“ Rassismuserfahrungen und Bewältigungsstrategien im Berufskontext von Lehrer_innen. Pädagogische Hochschule Zürich.
04.11.2016: Gelingensbedingungen der rassismuskritischen Lehrer_innenbildung. Im Rahmen der bundesweiten Fachtagung „Rechtsradikalismus“ in Neudietendorf/Thüringen. Organisiert von der Ruhr Universität Bochum, der FU Berlin und der BpB.
02.11.2016: Antrittsvorlesung an der Ruhr Universität Bochum: „Die haben mich irgendwie nicht akzeptiert!“ Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Lehrkräften ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen.
28.10.2016: Warum konnte der Rechtsruck gelingen? Universität zu Köln.
24.10.2016: (Rassismusrelevante) Fehler und ungeklärte Fragen im Zusammenhang der „NSU“-Terrorermittlungen. Neue deutsche Medienmacher. Erfurt.
13.10.2016: Rassismuskritische Didaktik der Sozialkunde. LMU München.
13.07.2016: Rassismuskritik: (K)eine Aufgabe der Politikdidaktik?! Philipps-Universität Marburg.
09.07.2016: Warum gibt es so wenige Schwarze Professor*innen und Professor*innen of Color an deutschen Universitäten? Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
07.07.2016: Alltagsrassismus in Schule und Gesellschaft. Stadt Lennestadt.
06.07.2016: Bildung und Flucht. Schule im Zeitalter globaler Migrationsprozesse. Ringvorlesung Flüchtlingssituation. Ruhr-Universität Bochum.
30.06.2016: Die Erweiterung des Notwendigen: Rassismuskritische Kompetenzentwicklung angehender Lehrer*innen. RWTH Aachen.
27.06.2016: Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Referendar*innen und Lehrer*innen ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. Qualitative und Quantitative Befunde. Pädagogischer Tag der Fritz-Winter-Gesamtschule Ahlen.
13.06.2016: Dialektik der Gleichheit und Differenz. Soest. Europäische Akademie Berlin.
08.06.2016: „Ich habe nichts gegen Migrant_innen, aber….“ Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Lehrkräften „mit Migrationshintergrund“ im deutschen Schulwesen. Ringvorlesung: Einführung in die Sozialwissenschaft. Ruhr-Universität Bochum.
07.06.2016: Rassismuskritische Didaktik der Sozialwissenschaftlichen Bildung. RWTH Aachen.
06.06.2016: Die Beschulungssituation von geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Kritischer Kommentar des Vortrags von Sylvia Löhrmann (Ministerin für Schule und Weiterbildung in NRW) auf der Tagung „Schule im Einwanderungsland Deutschland gestalten: Praxisforum für LehrerInnen, SchulleiterInnen, SchülerInnen und Zivilgesellschaft“. Stiftung der Deutschen Wirtschaft und Ruhr-Universität Bochum.
01.06.2016: Rassismus und Sexismus in Schule und Gesellschaft. Eberhard Karls Universität Tübingen.
25.05.2016: Rassismus als Strukturierungsmerkmal des Schulwesens? Ausgewählte Befunde zu Rassismuserfahrungen von Referendar_innen und Lehrer_innen ‚mit Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. Universität zu Köln.
23.05.2016: Das Fach Gesellschaftslehre. Ruhr-Universität Bochum.
23.04.2016: Kann Bildungsaufstieg in einem selektiven Schulsystem gelingen? SchülerPaten Deutschland. Köln.
19.04.2016: Institutionelle Diskriminierung und Rassismus. Herausforderungen für das deutsche Schulwesen. Grundschultage Bremerhaven. GEW.
11.12.2015: Alltagsrassismus im Unterricht des Faches Sozialwissenschaften thematisieren. Empirische Befunde und Handlungsmöglichkeiten. Ruhr-Universität Bochum.
12.11.2015: Individuelle und institutionelle Herausforderungen des Schulwesens: Beschulung geflüchteter Schüler*innen, (institutionelle) Diskriminierung von Lernenden und Lehrenden ‚mit Migrationshintergrund‘ und Reformmaßnahmen. Cuxhaven. GEW Niedersachsen.
17.09.2015: Why are there so few Black professors in Germany? Westfälische-Wilhelms Universität Münster. Tagung: Afroeuropeans: Black cultures and identities in Europe V. 16.-19.09.2015.
23.06.2015: Institutionelle und individuelle Herausforderungen des Bildungswesens einer Migrationsgesellschaft. Castrop-Rauxel. 6. Regionale Bildungskonferenz im Kreis Recklinghausen.
08.05.2015: Linguizismus: Sprach(ge/ver)bote im Lehrerzimmer. Ruhr-Universität Bochum. Symposium Deutschunterricht und Migration.
03.03.2015: Rassismus in der betrieblichen Ausbildung: (K)ein Thema? Saarbrücken. Herbert-Quandt-Stiftung.
27.02.2015: Vortrag 1: Schule in der Migrationsgesellschaft: Potentiale und Problemlagen. Vortrag 2: Kinder mit ‚Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen: Die Bildungs(miss)erfolgreichen?! Ludwigshafen. Stadt Ludwigshafen – Dezernat für Soziales, Integration und Sport.
10.11.2014: Die Beschulung von Kindern mit „Migrationshintergrund“ im deutschen Schulwesen. Historische und Aktuelle Forschungsbefunde. Bad Lippspringe. Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn.
28.10.2014: „Rassismus im Bildungssystem: Empirische Befunde“. FH Bielefeld.
22.10.2014: Empirische Befunde zur Beschulung von Kindern mit ‚Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. Universität Würzburg. Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Würzburg.
02.10.2014: Alltagsrassismus als Strukturprinzip der bundesdeutschen Gesellschaft? Wuppertal. Bundeszentrale für politische Bildung.
01.10.2014: Handlungsmöglichkeiten von Antidiskriminierungsberatung bei Diskriminierungsfällen in der Schule. Düsseldorf. Netzwerktreffen der Antidiskriminierungsbüros NRW.
04.09.2014: Struktureller Rassismus: Empirische Befunde und Handlungsstrategien. Münster. Freie Wohlfahrtspflege NRW.
26.06.2014: Diversitätsbewusste Schulgestaltung durch die Diversifizierung des Lehrpersonals?! Empirische Befunde zu Lehrkräften `mit Migrationshintergrund´”. Universität Würzburg.
17.06.2014: Diskriminierungserfahrungen und Bewältigungsstrategien von Lehrkräften `mit Migrationshintergrund´ im deutschen Schulwesen. TU Dortmund.
09.05.2014: Schulische Diversität. Gestaltungs(un)möglichkeiten. Universität Paderborn.
29.04.2014: Alltagsrassismus: Ursachen – Folgen – Widerstände. Universität Mainz.
28.04.2014: „…ein Zusatz und seine Folgen?!“ Diskriminierungserfahrungen von Personen `mit Migrationshintergrund´ im Spannungsfeld von Schule, Ausbildung und Erwerbsleben. Völklingen. Arbeitskammer des Saarlandes.
06.02.2014: Vortrag 1: Ursachen der Bildungsbenachteiligung von Kindern mit `Migrationshintergrund´ im deutschen Schulwesen / Vortrag 2: Diskriminierungserfahrungen von Lehrenden mit `Migrationshintergrund´ im deutschen Schulwesen. Universität Flensburg.
02.02.2014: Diskriminierungserfahrungen von Lehrkräften mit `Migrationshintergrund´ im deutschen Schulwesen. Duisburg. Stiftung der Deutschen Wirtschaft.
10.12.2013: Posterpräsentation des Dissertationsprojekts zu „Diskriminierungserfahrungen von Lehrkräften mit ‚Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen. Universität Heidelberg.
28.11.2013: Ursachen der Benachteiligung von Kindern mit `Migrationshintergrund´ im deutschen Schulwesen“. VHS Gladbeck. Türkischer Elternverein NRW und Türkischer Elternverein Gladbeck.
14.11.2013: Ursachen der Bildungsbenachteiligung von Kindern mit `Migrationshintergrund´ im deutschen Schulwesen. Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung „Multikulturelle Klassenzimmer! Multikulturelle Lehrerzimmer? Interkulturelle Schulentwicklung?!“. Universität Kassel.
03.06.2013: Rassismus im schulischen Alltag: Problemfelder und Maßnahmen. Universität Würzburg.
15.05.2013: Diskriminierung im interkulturellen Klassen- und Lehrerzimmer: Forderungen – Erwartungshaltungen – Konzeptionen. Berlin. GEW Berlin.
15.02.2013 Posterpräsentation des Dissertationsprojekts zu „Diskriminierungserfahrungen von Lehrkräften mit ‚Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen“ im Rahmen der Klausurtagung der PH Heidelberg in Landau. PH Heidelberg.
26.01.2013: „Das interkulturelle Lehrerzimmer: Chancen und Risiken der diversitätsbewussten Schulöffnung“. Freising. Stiftung der Deutschen Wirtschaft.
21.11.2012: „Wir brauchen mehr Migranten im Lehrerberuf!“ Die kritische Begutachtung einer bildungspolitischen Zielsetzung. TU Dortmund.
27.10.2012: Die interkulturelle Schulöffnung: Potentiale und Problemlagen. Hertie-School of Governance Berlin.
24.10.2012: Vom interkulturellen Klassenzimmer zum interkulturellen Lehrerzimmer: Potentiale und Problemlagen der diversitätsbewussten Schulöffnung. Wildbad Kreuth. Hanns Seidel Stiftung.
15.09.2012: Die Interkulturelle Öffnung der Institution Schule und die Partizipationsmöglichkeiten von Lehrkräften mit Migrationshintergrund. Düsseldorf. Heinrich-Böll-Stiftung NRW.
12.07.2012: Posterpräsentation des Dissertationsprojekts zu „Diskriminierungserfahrungen von Lehrkräften mit ‚Migrationshintergrund‘ im deutschen Schulwesen“ im Rahmen der Summer School „Qualitative Forschung“ der Universität zu Köln.
21.06.2012: Die institutionelle Diskriminierung von Kindern mit Migrationshintergrund im deutschen Schulwesen. Trier. Heinrich-Böll-Stiftung RLP.
02.06.2012: Die interkulturelle Öffnung der Landesregierung NRW beim 19. Bocholter Forum „Wir in Deutschland! Offene Gesellschaft – ein (Alb)Traum?!“ Hamminkeln. Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW.
03.05.2012: Bildungsbiographien, Erfahrungen, Erwartungshaltungen und Diskriminierungserfahrungen von Lehrkräften mit Migrationshintergrund im deutschen Schulwesen. TU Dortmund.
29.11.2011: Institutionellen Ursachen der Benachteiligung von Kindern mit `Migrationshintergrund´. Berlin. Friede Springer Stiftung.
12.11.2011: Bildungs(un)gerechtigkeit im deutschen Schulwesen. Paderborn. Elternnetzwerk NRW.
02.09.2011: „Die Bildungsdiskriminierung allochthoner Kinder im deutschen Schulsystem. Bonn. Friedrich-Ebert-Stiftung.
30.07.2011: Diskriminierungserfahrungen von Lehrkräften mit `Migrationshintergrund´ im deutschen Schulwesen. Universität zu Köln.